2. HOPE-Gala 2007

Beflügelt vom Erfolg der ersten Veranstaltung, fand am 9. November 2007 in der Dresdner Semperoper die zweite Benefizgala zu Gunsten von HOPE Cape Town statt. Unter der Schirmherrschaft des sächsischen Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt moderiete Peter Escher einen unvergesslichen Abend, an dem 54.557 Euro und ein medizinisches Gerät im Wert von 30.000 Euro gespendet wurden. Für die musikalische Untermalung sorgten Sopranistin Lucia Aliberti mit ihrem Pianisten Karl-Heinz Müller und das Bläserquintett „Ménage à cinq”. Bei der After-Show-Party im Dresdner Circus Sarrasani- konnten die Gäste in das Zirkus-Fieber eintauche und atemberaubende artistische Kunststücke bestaunen.

Zurück zum Überblick.