1. Charity Dinner mit Harry Belafonte

Fester Bestandteil der HOPE-Gala Dresden ist die Verleihung des HOPE-Awards für außerordentliches Engagement im Kampf gegen HIV. 2015 haben wir zum 7. Mal die Auszeichnung an Schauspieler, Musiker und UNICEF-Ehrenpreisträger Harry Belafonte verliehen. Mit ihm wurde ein Weltstar geehrt, der sich seit Jahrzehnten gegen Diskriminierung, Krieg und Unterdrückung engagiert. Er kämpfte an der Seite von Martin Luther King und von Nelson Mandela und nutzte seine Popularität immer wieder, um auf die Probleme in Afrika hinzuweisen.

Anlässlich der Jubiläumsausgabe Ostdeutschlands erfolgreichster Charity-Veranstaltung haben wir darüber hinaus zum Charity Dinner mit Harry Belafonte geladen.Im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden kamen 120 Gäste zusammen und genossen einen wunderbaren Abend mit kulinarischen Highlights des Hauses, einer erfolgreichen Stillen Auktion sowie einem abwechslungsreichen Programm, durch das uns Marc Marshall führte.

„Harry Belafonte hat die HOPE-Gala vor elf Jahren mit mir auf einer Pressekonferenz aus der Taufe gehoben“, erinnert sich Viola Klein. „Sein Rückhalt, sein Vorbild und sein lebenslanges Engagement sind für mich ein großer Ansporn. Dass er extra nach Deutschland kam, ist eine große Ehre für unsere Gala.“

Der 29.10.2015 war für uns alle ein besonderer Tag. Das Charity Dinner brachte eine großartige Spendensumme von 55.000€. Vielen Dank für diesen exklusiven Abend an alle Partner, Beteiligten und Gäste.

Zurück zum Überblick.