Aktionen für HOPE

Kleines-Bild_AktionenJedes Jahr gibt es HOPE-Aktionen. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein, aber haben eins gemein: Alle Aktionen sind zu Gunsten unseres Herzenprojekts HOPE Cape Town. Schon jetzt sind 10.000€ allein dadurch auf unserem Spendenkonto gelandet.

Normales-Bild_Chines-AktionenDas Jahr 2017 steht bereits ganz im Sinne für HOPE Cape Town. Bereits 4 Aktionen konnten unsere Partner und Freunde bisher realisieren. Gleich zum Anfang des Jahres ging es los. Im Januar begeisterte uns der Chinesische Nationalcircus mit seinen unfassbaren akrobatischen Showeinlagen in Dresden und darüber hinaus mit seinem Engagement für HOPE! Von jedem gekauften Ticket ging 0,50 € zu Gunsten der Stiftung. Wir freuten uns über 1.331,50 €.

Weitere Infos finden Sie hier.

Normales-Bild_Golfen-AktionenDie großartige Herausforderung und Idee von Steffen Becker zählt auch zu den Aktionen. Seine Herausforderung stand unter dem Motto "In 5 Tagen, auf 5 Golfplätzen, auf 5 verschiedenen Kontinenten mit maximal 500 Schlägen einlochen". Er forderte seine Freunde und Geschätfspartner heraus, mit ihm zu wetten, ob er seine Aktion umsetzen kann oder scheitert. Pro Schlag wurde dafür bis zu 5 Euro gezahlt. Das Ergebnis ist eine wahnsinnige Spendensumme von 10.000 € für HOPE Cape Town. Weitere 1.000€ gingen an das Projekt Rollimaus.de. Wir sind begeistert und freuen uns über solch ein talentiertes Engagement!

Weitere Infos finden Sie hier.

Normales-Bild_Kissen-AktionenJenny Marks näht Nilpferdkissen „Jelinos“ für Kinder. Letztes Jahr hatten wir diese schönen Kissen in unserer Tombola, vielleicht haben Sie mit etwas Glück eins mit nach Hause nehmen können. Diesmal gehen für jedes verkaufte Nilpferd 5 Euro an HOPE. Die Aktion startete am 1. April und Sie finden die Kissen online unter dawanda.de oder ebay.de. Wir freuen uns über jedes verkaufte Kissen und vor allem über die Idee und die Unterstützung für HOPE Cape Town.

Alles rund um die Kissen finden Sie hier.

Normales-Bild_Männchen-AktionenNeu hinzugekommen ist eine Idee von Stefan Feldevert, Geschäftsführer der Kunstgewerbe-Werkstätten. Er schickt ein Räuchermännchen mit nach Südafrika. Im rahmen der jährlichen Reise nach Kapstadt von Viola Klein, HOPE-Gala Initiatorin und Geschäftsführerin der Saxonia Systems AG, halten wir Sie über die Erlebnisse via Facebook auf dem Laufenden.
Das Räuchermännchen stammt aus der preisgekrönten Unternehmens-Herstellungsserie „Kleine Kerle“. Des Weiteren wird ein einzigartiges HOPE-Räuchermännchen produziert und anteilig zu Gunsten HOPE Cape Town verkauft. Die Aktion startet bald.

Hier finden Sie alles zu den Kunstgewerbe-Werkstätten.

Normales-Bild_AktionenHaben die Aktionen Ihr Interesse geweckt oder haben Sie eine eigene Idee für eine HOPE Aktion? Wir freuen uns über Unterstützung jeglicher Art und helfen gern bei der Umsetzung. Gemeinsam können wir Spenden für unser Herzensprojekt HOPE Cape Town sammeln. Wir freuen uns über alle Ideen und Aktionen und bedanken uns für die großartige Unterstützung.

Alle Aktion seit 2014 finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>